Der Glaube an Genügsamkeit

Ein Abend mit Prof. Niko Paech und dem Papst

24. Mai 2019 um 19 Uhr im Gemeindehaus der St.Nikolai-Gemeinde Limmer

Der Papst - er wird leider nicht persönlich anwesend sein, sondern nur im Film von Wim Wenders, den wir ausschnittsweise zeigen - bekräftigte in seiner Enzyklika von 2015 seinen Glauben daran, dass nur eine genügsame Lebensweise uns aus der Klima- und Biodiversitätskrise helfen kann: "Das Bewusstsein der Ernsthaftigkeit der kulturellen und ökologischen Krise muss in neuen Gewohnheiten zum Ausdruck kommen." Das sieht Prof. Paech ganz ähnlich: Ohne Genügsamkeit (Suffizienz) wird es kein Ende der Zerstörungen, keine Rettung geben.

Diese Denk- bzw. Glaubensweisen sind das Thema des Abends. Spielen sie auch bei den neuen Bewegungen wie Fridays for Future, also bei den jungen Leuten eine Rolle? Wie halten wir - in Limmer - es eigentlich ganz alltäglich mit dem Konsum, wie leben wir im Alltag den Natur- und Klimaschutz? Wollen wir Vorbild sein, und wenn ja: wie?

 

19:00 Uhr Begrüßung & Filmausschnitt Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes” von Wim Wenders

19:30 Uhr Impulsreferat von Prof. Niko Paech, Postwachstumsökonom und Autor von “Befreiung vom Überfluss”

 

20:00 Uhr Podium und freie Diskussion

21:00 Uhr Ausklang mit Imbiss

 

22:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 


Wir sind unterwegs:

Wir haben uns mit dem Projekt vorge­nommen, in den nächsten vier Jahren eine Limmer Nachbarschaft zu bilden, die unser Quartier verändert: Ein lebenswerter und gesunder Stadt­teil braucht mehr Klimaschutz, mehr Grün, mehr Nachbarschaftsladen und mehr Wochenmarkt, mehr autofreies Sommerfest und mehr Solar-/Mieterstrom – was auch immer, alles geht, wenn wir es als Gemeinschaft machen wollen.

 

Aktuell sind verschiedene Aktivitäten in Gruppen gestartet worden:

Baugruppe:

Ein Treffort an der Wiese zwischen Brunnenstraße und Tegtmeyerstraße entsteht; die Grünfläche dort wird aufgewertet...

CoCoaching-GRUPPE:

Wie lebst du dein Leben, wieviel CO2 produziert dein Haushalt, wie kannst du Verbesserungen schaffen? Wir beraten uns gegenseitig!

Sanierungsgruppe:

Pimp up your Mietshouse! Wir entwickeln mit Mieter*innen und Eigentümer*innen zusammen eine Planung für die energetische Sanierung!

SCHNUPPER-, PLAUDER- & PLANUNGSGRUPPE:

Trink mit uns Kaffee in der Kaffeemanufaktur, jeden Freitag von 17:00 bis 18:00, komm einfach mal ohne Anmeldung vobei!

Vertiefender Austausch jeden 1. und 3. Freitag im Monat im LiNa-Büro, 18:15 bis Open End...

 

Erste Maßnahmen, die wir in Gesprächen mit Nachbar*innen finden, diskutieren & gestalten, sind in PLANUNG.

Das Projekt befindet sich derzeit in der VERNETZUNGSPHASE.

 

Die UMSETZUNGSPHASE beginnt Ende 2019 und geht bis Ende 2022. Dafür sammeln wir bis September 2019 Maßnahmen. Beteiligt euch!

Wer den Newsletter erhalten möchte, oder sogar in die Nachbarschaftsgruppe hinein möchte, nehme KONTAKT auf.

Hier findest du uns auch:


LiNa-Büro | Tegtmeyerstr. 11 | 30453 Hannover | 0511 6420 8133