Auftaktveranstaltung im Gemeindehaus St. Nikolai

LiNa für's Klima


An einem wundervollen Samstag, dem 9. Februar um genau zu sein, ging es endlich los:

Die erste offizielle Veranstaltung der »Limmer Nachbarschaft« war gut besucht.

 

In Anwesenheit von rund 30 interessierten LimmeranerInnen konnten Thomas, der vom Verein Transition Town Hannover e.V. ebenfalls Teil des Projektes ist, gemeinsam mit Felix, unserem Mitarbeiter im Projekt, das »LiNa«-Konzept vorstellen.

 

Nachdem erst das Projekt vorgestellt wurde und man bei einem Podium mit spannenden Gästen zuhören konnte, war es Zeit für das leckere, gemeinsame Mittagessen.

Gestärkt und voll Tatendrang machten sie sich dann an die OpenSpace-Phase, in der alle aktiv mitdiskutieren, mitgestalten und mitdenken konnten. Da es verschiedene Möglichkeiten gibt, den Stadtteil lebenswerter und ökologischer zu gestalten, wurden mehrere Aktionsgruppen gegründet, die sich zum Beispiel um die Umsetzung eines Kiez-Festes oder um die Umgestaltung eines zentralen Platzes in Limmer (an der Brunnenstraße) kümmern. Gleichzeitig wurde auch noch ein Lastenrad-Verleihungs-Projekt diskutiert und allgemeiner zu Umwelt-Fragen miteinander gesprochen.

 

Die Teilnehmenden vereinbarten in drei Arbeisgruppen auch direkt Folgetreffen. Alles in allem ein sehr produktiver Tag mit leckerer Verpflegung.

Wir freuen uns auf die weitere, kommende nachbarschaftliche Zusammenarbeit, bei der wir nicht nur für die BewohnerInnen, sondern auch für das Klima etwas bewegen wollen!

Hier findest du uns auch:


LiNa-Büro | Tegtmeyerstr. 11 | 30453 Hannover | 0511 6420 8133