Mieterstromprojekte mit Energiegenossenschaften – energetische Sanierung ohne Mieterhöhung / Kiezfest Parking Day – E-Mobility & CarSharing / Stadtteilladen Umsonstladen mit Tauschbörse – Tante-Emma-Laden / Verschönerung des Platzes an der Brunnenstr. – Neue Trefforte / Bauernmarkt, Wochenmarkt / Depot für Solidarische Landwirtschaft

 

LiNa - das ist das Projekt "Transition 2.0 in der Limmer-Nachbarschaft" der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums aus dem Förderprogramm "Klimaschutz im Alltag" mit der Laufzeit von Oktober 2018 bis September 2022, Verbundpartner sind Transition Town Hannover (Koordination), der Wissenschaftsladen Hannover und die Klimaschutzleitstelle der Stadt Hannover.

In diesen vier Jahren werden wir in dem Quartier, in dem die beiden Antragsteller Thomas und Felix wohnen, einen gemeinschaftlichen, ganzheitlichen Transformationsansatz verfolgen, mit dem wir als Nachbarschaft, die im Altbestand eines Gründerzeitviertels wohnt, signifikante Schritte auf dem Weg in die Emissionsneutralität schaffen: wir setzen sowohl an den mentalen wie auch an den materiellen Infrastrukturen an, um den Wandel hin zu einer postfossilen, reduktionistischen Lebensweise zu befördern.

Hier findest du uns auch:


LiNa-Büro | Tegtmeyerstr. 11 | 30453 Hannover | 0511 6420 8133